• Businessrun Challenge2B am Neufelder See: 19.Mai 2022

  • 2022 Abgesagt: Business SKI Challenge2B mit Michi Dorfmeister in Schladming / Ramsau für Firmenteams!

  • Atemberaubend: Segeln mit den Profis am Neusiedlersee!

  • DAS Teamevent: Die Stand Up Paddling Challenge!

  • Deine Plattform für exklusive Sporterlebnisse

Veranstaltungen

Businessrun Challenge2B 2022

19. Mai 2022
Der exklusive Firmenlauf am Neufelder See!
 
für alle Firmen, Vereine und Communities aus dem Osten Österreichs!
 

mehr Info >>

Business Ski Challenge2B 2022

24.+25. Jänner 2022
Das exklusive Ski-Event mit Michi Dorfmeister in Schladming / Ramsau!
 
für Firmen die ideale Netzwerkplattform im Rahmen des legendären Nightrace!
2022: abgesagt!
 

mehr Info >>

Aktuelle Meldungen
Info

Was ist sportlicher.at?

sportlicher.at ist eine Initiative mit dem Ziel, durch exklusive Sporterlebnisse den Sport in Österreich zu fördern. Sportliche Betätigung bildet in vielen Lebenslagen die Grundlage für unser Wohlbefinden.

 

Das sportlicher.at-Team besteht aus begeisterten Hobby-SportlerInnen und EventmanagerInnen. Durch das Veranstalten von exklusiven Sportevents für BreitensportlerInnen soll ein Anreiz für das Ausüben von Sport gesetzt werden.

 

Unsere Mission ist erfüllt, wenn es gelingt, unser Land durch unser Angebot sportlicher zu machen!

 

Dein sportlicher.at-Team!

AKTUELLE SPORT NEWS
Außenseitersieg bei Bergankunft in Cogne22.05.2022 18:07:42
Der Italiener Giulio Ciccone hat am Sonntag die 15. Etappe des Giro d’Italia gewonnen. Auf den anspruchsvollen 177 Kilometern von Rivarolo Canavese nach Cogne fuhr der 27-jährige Trek-Profi mit einem Vorsprung von 1:31 Minuten auf den Kolumbianer Santiago Buitrago (Bahrain) über die Ziellinie und bescherte Italien den dritten Etappensieg beim 105. Giro. Favorit Richard Carapaz verteidigte ohne Mühe das Rosa Trikot des Gesamtführenden.
Verstappen stürzt Leclerc von WM-Spitze22.05.2022 15:00:08
Max Verstappen hat am Sonntag den Grand Prix von Spanien in Barcelona gewonnen. Der Weltmeister setzte sich vor seinem Red-Bull-Teamkollegen Sergio Perez sowie Mercedes-Piloten George Russell durch und kehrte damit auch an die WM-Spitze zurück. Denn der bisherige Leader Charles Leclerc schied vorzeitig mit einem technischen Gebrechen aus.